Warum sollen Narben entstört werden?

Warum sollte man Narben entstören? - Jeder Mensch trägt im Laufe seines Lebens durch eine Verletzung, Operation oder Impfung die ein oder anderen, große oder auch kleine Narbe davon. Manche verheilen schnell und "schön" und machen uns oberflächlich betrachtet keine Probleme, andere wiederum jucken, schmerzen, sind taub oder sagen uns das Wetter voraus ;-) Doch egal, wie "gut" eine Narbe aussieht, kann sie dennoch ein Störfeld in unserem Energiehaushalt verursachen. Unsere Meridiane verlaufen knapp unter der Haut und durch manche Narben ist der Fluss in diesen Meridianen direkt oder indirekt durchtrennt. Durch das Störfeld ist unser Energiefluss nachhaltig beeinträchtigt und so tauchen oft nach einiger Zeit anhaltende Beschwerden auf. Manchmal bringt man die Beschwerden auch gar nicht direkt mit der Narbe in Verbindung, denn die Beschwerden müssen nicht im unmittelbaren Umfeld der Narbe auftreten, vielmehr manifestieren sie sich an den schwächsten Stellen unseres Energiesystems. Wenn man also keine klare Ursache für Beschwerden findet, sollte man auch einmal an seine Narben denken und sie entstören lassen.

Wie erkenne ich aber, ob eine Narbe entstört gehört?


Meiner Meinung nach sollte man jede Narbe entstören lassen und das so früh wie möglich. Aber es ist genauso möglich richtig alte Narben zu entstören!

Gerade nach Unfällen oder OP fühlt sich alles zwar oft besser, aber "anders" und immer noch nicht ganz "gut" an? Oder machen deine Narben eigentlich gar keine Beschwerden, aber das verletzte Gelenk meldet sich bei Wetterumschwüngen? Schmerzt, juckt oder spannt die Narbe? Besteht eine Taubheit in der Narbenumgebung?

Vor allem bei Kindern sollte man jede, auch kleine Narbe unbedingt entstören, da sich der Körper noch im Wachstum befindet und die Narbe somit lebenslang im Hintergrund
"arbeiten" kann.

Auch Piercing und vor allem Tattoos stellen fast immer Störfelder dar. Durch die unzähligen Einstiche unter die Haut, werden die Energieleitbahnen quasi "durchlöchert", im Heilungsprozess kommt es zu Verklebungen und das Meridiansystem wird unterbrochen. Tattoos empfehle ich unbedingt zu entstören.

Eine Narbenentstörung dauert ca. 20-30 Minuten - Ganzkörpertattoos etwas länger ;-) .
Manche Narben müssen nur einmal entstört werden, andere öfters. Meistens spürt man direkt einen Unterschied bzw. kann ihn auch optisch wahrnehmen. Gerade in den letzten Wochen hatte ich einige Kunden, die eine Narbenentstörung benötigt haben und der Unterschied war direkt und anhaltend zu spüren und auch zu sehen (Tattoos sehen nicht anders aus - keine Angst ;-) ).

Möchtest du deine Narben bei mir austesten lassen und nötigenfalls entstören? Termine unter 0660 410 88 83 oder info@seigutzudir.at